GESIS eLearning & Collaboration

Legal Notice

Impressum + Datenschutz

Impressum

Informationen gemäß Art. 13 DSGVO:

1. Namen und Kontaktdaten des Verantwortlichen

GESIS – Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften
Hausanschrift:
B2,1
68159 Mannheim
Postanschrift:
Postfach 122155
68072 Mannheim
 
Administrativer Ansprechpartern für die Bereitstellung des Systems
Stephan Pierau
GESIS - Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften
Qualitätsmanagement
Unter Sachsenhausen 6-8
50667 Köln
Telefon: +49 (0)221-47694-167
E-Mailadresse: stephan.pierau(at)gesis(dot)org
 
Für die jeweiligen Lehrinhalte und die Datenverarbeitung in den ILIAS Kursen sind die jeweiligen Lehrenden bzw ILIAS-Kursadministratoren fachlich verantwortlich.
 
2. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten
HEC Harald Eul Consulting GmbH
Datenschutz + Datensicherheit
Auf der Höhe 34
50321 Brühl
E-Mail: datenschutz(at)gesis(dot)org
 
3. Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlage für die Verarbeitung
ILIAS ist eine internetbasierte Lernplattform mit deren Hilfe im E-Learning
- die Bereitstellung von Lehrmaterialien und Prüfungsmodulen
- die Ablage von Studiumsmaterialien inkl. E-Portfolios, sowie
- die Kommunikation und Zusammenarbeit von Lehrenden und Lernenden
- auch im Rahmen von Projekten in Lehre und Forschung gewährleistet werden kann.
Für die Nutzer erfolgt die Datenverarbeitung auf Grundlage einer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchstabe a DSGVO).
Wenn Ihre personenbezogenen Daten nicht in ILIAS verarbeitet werden sollen, können Sie ILIAS nicht benutzen und gegebenenfalls nicht auf Seminarinhalte zugreifen.
Für DozentInnen erfolgt die Nutzung einschließlich der Datenverarbeitung in der Regel verpflichtend gemäß des mit GESIS geschlossenen Vertrages (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchstabe e DSGVO).
 
4. Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten
Die ILIAS Lernplattform und die personenbezogenen Daten werden auf IT-Systemen der GESIS betrieben und gespeichert.
 
5. Die Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer
Alle personenbezogenen Daten zu einem Benutzerkonto inkl. selbst abgelegter Dateien werden gelöscht
- auf Anforderung der betroffenen Person, sofern keine Benutzungspflicht besteht oder
- 4 Jahre nach letztmaliger Anmeldung am System.
Bei Benutzeraktivitäten (z.B. Forenbeiträge oder Emails) wird die Benutzerkennung anonymisiert, nicht jedoch der Inhalt der Aktivität. Diese Inhalte werden von den Kursverantwortlichen gemeinsam mit den ganzen Kursobjekten gelöscht.
 
6. Betroffenenrechte
Alle Benutzerinnen und Benutzer haben
- das Recht auf Auskunft über ihre verarbeiteten personenbezogenen Daten,
- das Recht auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung oder
- eine Widerspruchsrechts gegen die Verarbeitung sowie
- ggf. ein Recht auf Datenübertragbarkeit.
Wenn die Verarbeitung auf einer Einwilligung beruht, besteht das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.
Wenn Sie Ihre Rechte ausüben möchten, wenden Sie sich bitte an den oben genannten administrativen Ansprechpartner.
Außerdem besteht ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde LDI NRW - Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Automatisierte Entscheidungsfindung oder Profiling gemäß Artikel 22 Absätze 1 und 4 DSGVO findet in ILIAS nicht statt.